Donnerstag, 1. März 2012

Die guten Gartengeister

Was ist das Besondere an einer Geschichte? Warum schreibst du über Erdachtes, wo die Welt doch voller Seltsamkeiten ist? Tja, warum eigentlich? Eine eindeutige Antwort gibt es nicht, und wenn ich mir meine verschiedenen literarischen Ergüsse der vergangenen fünfzehn Jahre anschaue, so kann ich nicht viel mehr als feststellen, dass die Motivation, sie zu schreiben, doch unterschiedlich war. "Die Wassermühle" war pure Freude am Leeren eines lang gehegten und gut gefüllten Zettelkastens, "Die Detektivin" ein angstoßenes Projekt, das einem Agentur-Gespräch folgte, und die Fortsetzung wiederum ein Neugier-Projekt: Die Autorin wollte zu gerne wissen, wie es mit den Personen weitering, und weil sie die Antwort nur selbst geben konnte, griff sie zur Feder.
Bei "Der Garten der alten Dame" war es anders. Diese Geschichte kam zu mir, ohne dass ich das wollte, denn meine "Garten-Literatur" im Blog reichte mir eigentlich für die Sparte "Grünen und Blühen". Andererseits liebe ich Bücher wie "Der geheime Garten", diese poetische Entführung in einen Garten, wie ich ihn mir immer gewünscht habe: Groß, verwildert, vor den Augen der Öffentlichkeit verborgen. Und sehr, sehr geheimnisvoll. Zum Lachen und zum Weinen, verrückt, einmalig, HERRLICH.
"Der Garten der alten Dame" wurde lebendig, erst in meinen Gedanken, dann auf Papier.
Eine letzte Korrekturlesung noch, dann ist es soweit ... weil ich so viel arbeiten muss diese Woche, werde ich aber frühestens am Wochenende dazu kommen ;)

Viele Grüße an alle, die vorbeikommen ;)
Nikola

Kommentare:

  1. Wie viele Bücher, Romane und Geschichten hast du der vergangenen fünfzehn Jahre geschrieben und welche wurden publiziert?

    AntwortenLöschen
  2. ... drei Romane (zwei historische Krimis, einen Unterhaltungsroman); die zwei Krimis erschienen zunächst als Hardcover bei Marion von Schröder, dann als Taschenbuch bei Heyne, danach in zahlreichen Auflagen bei Ullstein, der dritte Roman im Originaltaschenbuch bei Ullstein; die "kleineren" Formen: "Baumgesicht" (Gedichte und Kurzprosa), "Wie das Schneeglöckchen zu seiner Farbe kam" (Märchen) und "Schreibgeheimnisse" habe ich selbst über BoD herausgegeben.
    Wenn Du neugierig bist, schau einfach mal auf meine Website - da steht noch mehr ... www.nikola-hahn.com

    Herzliche Grüße!
    Nikola

    AntwortenLöschen