Mittwoch, 7. März 2012

Lesen, lesen, lesen ...

Es ist ein seltsamer Zustand, jene Zeit, wenn das Buch fertig, aber noch nicht fix und fertig ist, will heißen: Es wartet die allerletzte oder zumindest die fast allerletzte Korrektur. Ich habe mir angewöhnt, das Manuskript nach jeder Änderung nochmals ganz zu lesen, solange, bis ich keinen Fehler mehr finde. Dazwischen müssen Pausen eingehalten werden, auch wenn es schwer fällt, denn sonst besteht die Gefahr, den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen. Ich habe nun die Phase erreicht, dass ich glaube, mit einem weiteren Mal Lesen müsste es dann gut sein ;)
Da ich derzeit hauptberuflich arg eingespannt bin, ist es mit den Pausen zwischendrin kein Problem gewesen, und letztlich geht es jetzt nur noch um die berühmten Kleinigkeiten, also eine zusätzliche Kursivsetzung, ein falscher Absatzabstand, ein vergessener Buchstabe oder Punkt. Das hat nichts mit jender Korrekturarbeit zu tun, die dazu führen kann, ganze Passagen des Buches neu zu denken - auch das kommt regelmäßig vor, gehört aber eher zur Schreibzeit.
Während ich diese Zeilen schreibe, habe ich nebenan auf meinem zweiten Bildschirm die Kindle-Version für den PC geöffnet und schaue mir das Titelbild an. Ich bin SEHR gespannt, wie das Bild gefällt! Ich habe es aus zwei Fotografien zusammengestellt, die ich in Berlin-Spandau und in meinem Garten gemacht habe. Aber mehr verrate ich noch nicht.

Auch auf den Kindle habe ich das Manuskript schon übertragen und dort auch das Korrekturlesen erledigt. Zwischen der PC-Ausgabe und der Kindle-Originalversion gibt es durchaus Abweichungen in der Darstellung, und es ist für mich gewöhnungsbedürftig, dass ich beim Layout hier keine absolute Gestaltungshoheit habe. Da aber InDesign eine saubere Erstellung von Seiten ermöglicht, konnte ich die Kapitel schön trennen und auch die Bilder fest zum Text zuordnen. Auch hier bin ich gespannt, wie diese Zusammenstellung - Bild/Text bei den Lesern ankommen wird, zumal ich DIESE Zusammenstellung ganz auf den Kindle abgestellt habe.

Der Countdown läuft ...
Grüße in die Nacht aus meiner Schreibstube!
Nikola

Kommentare:

  1. Schon erledigt :) Jetzt noch: Laden, laden, laden ... *grins*

    AntwortenLöschen